Ab Modell '83
AN- UND ABTRIEBSWELLE
KOMPLETT AUS- UND EINBAUEN
- GETRIEBE AUSGEBAUT -

Getriebegehäuse-Vorderteil abbauen 23 11 013.
Sicherungsblech ausheben.
Führungsbüchse 23 1 200 aufstecken.
Abtriebsflansch mit Halter 23 0 020 gegenhalten.
Mit Steckschlüssel-Einsatz 23 1 210 Bundmutter
lösen.


Siehe auch 23 11 013
63023222 - Zum Vergrößern klicken
 
Mit Abzieher 33 1 150 Abtriebsflansch abziehen.

63023223 - Zum Vergrößern klicken
 
Schraube (1) lösen.
Halteblech (2) abnehmen.
Schraube (3) herausdrehen.

3023021 - Zum Vergrößern klicken
 
Bolzen mit Rücklaufrad und Nadellager
herausnehmen.

3023022 - Zum Vergrößern klicken
 
Stift (4) für Umlenkhebel (5) herausziehen.
Schaltschiene (6) herausziehen.
Umlenkhebel (5) abnehmen.

Einbauhinweis:
Kerbe am Umlenkhebel nach oben und zur
Schaltschiene zeigend einbauen.

63023224 - Zum Vergrößern klicken
 
4. Gang einlegen.
Spannstift (7) austreiben (gegenhalten).

Achtung! Spannstift (7) nur so weit austreiben
bis Schaltwelle nach hinten herausgezogen
werden kann.

3023024 - Zum Vergrößern klicken
 
Radialdichtring (8) wird mit herausgezogen.

Achtung! Rollen auf Schaltwelle.

Einbauhinweis:
Radialdichtring ersetzen.
Schaltfinger abnehmen.

63023225 - Zum Vergrößern klicken
 
Verschlußkappe abbauen.

Einbauhinweis:
Verschlußkappe mit Flächendichtung 573 *)
einsetzen.
Dichtfläche muß einwandfrei sauber und
öltrocken sein.
Verschlußdeckel (9) ausbauen.

Einbauhinweis:
Verschlußdeckel erneuern.


Siehe auch *) Bezugsnachweis HWB
63023226 - Zum Vergrößern klicken
 
3 Druckfedern herausnehmen.

3023027 - Zum Vergrößern klicken
 
Spannstift (10) von Schaltgabel 3./4. Gang
austreiben.

Einbauhinweis:
Spannstift erneuern.

3023028 - Zum Vergrößern klicken
 
Schaltstange 3./4. Gang nach vorne
herausschlagen.
Achtung! Sperrstift (11) in Schaltstange.

3023029 - Zum Vergrößern klicken
 
2. und R-Gang einlegen, dazu Schaltstangen
1./2. und 5./R-Gang nach vorne schieben.

3023030 - Zum Vergrößern klicken
 
An-, Abtriebs- und Vorgelegewelle vom
Gehäuse-Hinterteil mit Kukko 23 1 050
herausdrücken.

Achtung! Um Beschädigungen an der
Dichtfläche zu vermeiden, Holz, Alu o.ä.
zwischen Klauen und Dichtfläche legen.

63023227 - Zum Vergrößern klicken
 
Achtung! Beim Herausdrücken darauf
achten, daß sich Schaltstangen und Vorgelegewelle
nicht verklemmen.

Einbauhinweis:
Alle Lager auf Verwendbarkeit überprüfen,
ggf. ersetzen.

63023228 - Zum Vergrößern klicken
 
Einbau:
Schaltgabel 3./4. Gang und Schaltstangen
mit Schaltgabel 1./2. und 5./R-Gang
aufstecken.
Anlaufscheibe (1) beachten.

63023229 - Zum Vergrößern klicken
 
Alle Sperr- und Arretierkugeln vom Gehäuse-
Hinterteil entfernen.
Rollenlager mit dem großen Durchmesser
nach außen einsetzen.
Sperrbolzen und Sperrhebel einölen.

63023230 - Zum Vergrößern klicken
 
Rillenkugellagerinnenring in Gehäuse-
Hinterteil auf ca. 80° C erwärmen
(Heißluftgebläse).
2. und R-Gang sind eingelegt.
An-, Abtriebs- und Vorgelegewelle in das
Gehäuse-Hinterteil stecken.
Schaltstangen ausrichten.

3023035 - Zum Vergrößern klicken
 
An-, Abtriebs- und Vorgelegewelle mit der
Aufdrückvorrichtung 23 1 300 in Verbindung
mit der Druckbüchse 23 2 150 in das Gehäuse-
Hinterteil einziehen.

Achtung! Beim Einziehen darauf achten, daß
sich Schaltstangen und Vorgelegewelle nicht
verklemmen.

3023036 - Zum Vergrößern klicken
 
Schaltstangen in Leerlaufstellung bringen.
Schaltstange 3./4. Gang durch die Schaltgabel
schieben.
Sperrstift (1) in die Schaltstange mit Fett
einsetzen.
Schaltstange bis zur Bohrung einschieben.
Aussparung an der Schaltstange zeigt nach
oben.

3023037 - Zum Vergrößern klicken
 
2 Sperrkugeln mit Fett einsetzen.
Schaltstange 3./4. Gang bis zur Arretierung
einschieben.

3023038 - Zum Vergrößern klicken
 
Anordnung Arretierung:
1 Verschlußkappe
2 Feder
3 Arretierkugel
4 Sperrkugel
5 Sperrstift
6 Wählschwinge
7 Sperrbolzen
8 Feder
9 Sperrhebel
10 Feder

63023303 - Zum Vergrößern klicken
 
Spannstift 6 x 26 mm in Schaltgabel
3./4. Gang eintreiben (gegenhalten).

3023039 - Zum Vergrößern klicken
 
3 Arretierkugeln und 3 Druckfedern
einsetzen.

3023040 - Zum Vergrößern klicken
 
Verschlußkappe mit Flächendichtung Loctite
573 *) bestreichen und befestigen.
Verschlußdeckel mit Flächendichtung Loctite
573 *) einsetzen.


Siehe auch *) Bezugsnachweis HWB
63023231 - Zum Vergrößern klicken
 
Spannstift vom Schaltfinger austreiben.

3023042 - Zum Vergrößern klicken
 
4 Rollen mit Fett ankleben.
Schaltwelle einschieben, dabei Schaltfinger (1)
aufstecken.

Achtung! Aussparung an der Schaltwelle
zeigt nach außen.

3023043 - Zum Vergrößern klicken
 
Spannstift 6 x 26 mm eintreiben (gegenhalten).

3023044 - Zum Vergrößern klicken
 
Dichtlippe des Radialdichtringes einölen.
Radialdichtring mit Schlagdorn 23 1 240
eintreiben.

63023232 - Zum Vergrößern klicken
 
Schaltschiene einbauen.
Nut (1) an der Schaltschiene zeigt nach oben.
Umlenkhebel (5) mit der Kerbe nach oben
und zur Schaltschiene zeigend einsetzen.
Stift (4) einbauen.

63023233 - Zum Vergrößern klicken
 
Gehäuse-Hinterteil im Bereich des Rücklaufradbolzens
mit Flächendichtung Loctite 573 *) bestreichen.
Fläche muß einwandfrei sauber und öltrocken
sein.


Siehe auch *) Bezugsnachweis HWB
63023234 - Zum Vergrößern klicken
 
Bolzen mit Nadellager und Rücklaufrad
einbauen.

3023048 - Zum Vergrößern klicken
 
Bolzen mit Schraube (3) befestigen.
Schraube mit Schraubensicherung **)
einsetzen.


Siehe auch **) Bezugsnachweis HWB
3023049 - Zum Vergrößern klicken
 
Halteblech (2) einsetzen, nach außen
drücken und in dieser Stellung befestigen.

3023050 - Zum Vergrößern klicken
 
Abtriebsflansch aufstecken.
Bundmutter mit Schraubensicherung **)
einsetzen.
Führungsbüchse 23 1 200 aufstecken.
Abtriebsflansch mit Halter 23 0 020
gegenhalten.
Mit Steckschlüssel-Einsatz 23 1 210
Bundmutter befestigen *).


Siehe auch *) Anziehdrehmoment s. Technische Daten
Siehe auch **) Bezugsnachweis HWB
63023222 - Zum Vergrößern klicken
 
Sicherungsblech einbauen und sichern.

63023235 - Zum Vergrößern klicken