Anhängekupplung kompl. mit Elektrik einbauen

Minusleitung von der Batterie abklemmen.
Schrauben (1...4) lösen.

73051086 - Zum Vergrößern klicken
 
Schraube lösen und Verkleidung am Ablagefach aushängen.
Kabel vom Sicherungsautomaten für elektr. Fensterheber abziehen.
Verkleidung abnehmen.

73051087 - Zum Vergrößern klicken
 
Reserverad und beide Seitenverkleidungen
ausbauen. Schrauben (1...4) lösen.
Abdeckung und Verkleidung abnehmen.

73051119 - Zum Vergrößern klicken
 
Stoßstange am Halter links und rechts
abbauen und nach hinten abnehmen.

73051014 - Zum Vergrößern klicken
 
Einbauhinweis: Seitenteile im Radhaus
einstecken.

73051015 - Zum Vergrößern klicken
 
Isoliermasse im Bereich der Verstärkung entfernen.
Steckverbindung (1) für Tauchrohrgeber abziehen und aus
Kabelschelle herausnehmen.

73071011 - Zum Vergrößern klicken
 
Vorhandene Schellen am Kofferraumboden
nach hinten gerade biegen.
Verstärkung (1) einlegen und Kabel für
Tauchrohrgeber durch Ausschnitt verlegen
und mit Stecker verbinden.

73071012 - Zum Vergrößern klicken
 
Verstärkung (1) zu den seitlichen Bohrungen
ausrichten.

73071013 - Zum Vergrößern klicken
 
Gegenlaschen, mit Anschweißmutter
nach außen, an Verstärkung (1) mit
Schrauben M 8 x 20 anheften.

73071014 - Zum Vergrößern klicken
 
Bohrungen Ø 8,5 mm anbringen.

73071015 - Zum Vergrößern klicken
 
Links und rechts Bohrung Ø 8,5 mm anbringen.

73071016 - Zum Vergrößern klicken
 
Lasche (1) mit Schrauben M 8 x 20 mit
Verstärkung verbinden.

73071017 - Zum Vergrößern klicken
 
Links und rechts Laschen mit Schrauben
M 8 x 20 und Scheiben befestigen.

73071018 - Zum Vergrößern klicken
 
Schutzstopfen aus den Anschweißmuttern
der U-Profile entfernen.
U-Profile (1) auf ca. 200 mm in den
Längsträgern einschieben. Abgebogene
Seite nach außen.

73071019 - Zum Vergrößern klicken
 
Stoßstangenhalter mit Stoßstange an die
Anschläge anlegen und Stoßstange mit
den U-Profilen zusammen einschieben.

73071020 - Zum Vergrößern klicken
 
Stoßstange mit vorhandener Schraube
M 10 x 25 anheften.

73071021 - Zum Vergrößern klicken
 
Querrohr vorne unter die Längsträger mit Schrauben
M 10 x 25 und Scheiben mit den U-Profilen leicht verschrauben.
Tankentlüftung nicht einklemmen.

73071022 - Zum Vergrößern klicken
 
Anhängekupplung hinten zusammen mit
den U-Profilen (1) links und rechts mit
Schrauben M 10 x 25 von unten anheften.

73071023 - Zum Vergrößern klicken
 
Schraube M 10 x 90 links und rechts von
unten nach oben einschrauben.

73071024 - Zum Vergrößern klicken
 
Anhängekupplung mit Schraube M 12 x 30
und Scheibe vorne an Querrohr anheften.

73071025 - Zum Vergrößern klicken
 
Links und rechts von oben Muttern M 10 und Scheiben
aufsetzen und nach dem Anziehen mit Schutzkappen
(1) abdecken.
1. Schraube von unten festziehen.
2. Mutter oben festziehen.

73071026 - Zum Vergrößern klicken
 
Alle Muttern und Schrauben, auch die
bereits vormontierten, anziehen.
Anziehdrehmomente:
M 8 = 25 Nm (2,5 kpm)
M 10 = 49 Nm (4,9 kpm)
M 12 = 81 Nm (8,1 kpm) für Klasse 8
M 12 = 114 Nm (11,4 kpm) für Klasse 10
Sämtliche Befestigungsschrauben der Anhängekupplung
nach ca. 1000 Anhänger-km nachziehen.

 
Zusatzkabel anschließen:
A) Fahrzeug ohne Check-Control:
Stecker von linker Heckleuchte abziehen.
Kabel BLRT (Blinker), GRGE (Rücklicht)
und GNRT (Bremslicht) aus Zentralstecker
herausziehen. Kabel vom Einbausatz
farbengleich in Zentralstecker einstecken.

73071027 - Zum Vergrößern klicken
 
Abgezogene Kabel mit Isolierhülsen bestücken und
farbengleich mit Zusatzkabelstrang verbinden.
Zentralstecker auf Heckleuchte aufstecken.

73071028 - Zum Vergrößern klicken
 
Zusatzkabelstrang entlang dem vorhandenem
zur rechten Heckleuchte verlegen
und mit Kabelschellen befestigen.
Stecker von rechter Heckleuchte abziehen.
Kabel BLSW (Blinker) und GRWS (Rücklicht)
aus Zentralstecker herausziehen.
Kabel vom Einbausatz farbengleich in
Zentralstecker einstecken.

73071029 - Zum Vergrößern klicken
 
Abgezogene Kabel mit Isolierhülsen bestücken
und farbengleich mit Zusatzkabelstrang verbinden.
Zentralstecker auf Heckleuchte aufstecken.

73071030 - Zum Vergrößern klicken
 
Massekabel (1) am Massepunkt befestigen.
Bohrung Ø 18 mm für Kabeldurchgang
zur Steckdose anbringen.

73071031 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel durchstecken und Gummitülle einsetzen.

73071032 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel nach Schaltplan an Steckdose anschließen.
Gummitülle einsetzen.

73071033 - Zum Vergrößern klicken
 
Steckdose anbauen.
Kabel mit Kabelschelle befestigen.

73071034 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel mit Kabelband vom Einbausatz an
Anhängekupplung befestigen. Überstehendes
Ende abzwicken.

73071035 - Zum Vergrößern klicken
 
B) Fahrzeug mit Check-Control:
Schrauben links und rechts für Sitzbank lösen.
Sitzbank etwas hochheben und aus Halterung ausklinken.
Einbauhinweis: Schlösser für hintere
Sicherheitsgurte zwischen Rückenlehne
und Sitzbank legen.

73052015 - Zum Vergrößern klicken
 
Mittelarmlehne nach vorne kippen.
Schrauben lösen.

73052016 - Zum Vergrößern klicken
 
Schraube von Mittelarmlehne unten Mitte
lösen.

73052017 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben links und rechts unten lösen.
Kopfstützen etwas höher stellen.
Rückenlehne hochschieben und abnehmen.

73052018 - Zum Vergrößern klicken
 
Blechlaschen aufbiegen und Kofferraumverkleidung
vorne abnehmen.

73071036 - Zum Vergrößern klicken
 
Stecker von linker Heckleuchte abziehen.
Kabel BLRT (Blinker) aus Zentralstecker herausziehen
und Kabel vom Einbausatz farbengleich aufstecken.

73071037 - Zum Vergrößern klicken
 
Abgezogenes Kabel mit Isolierhülse bestücken
und mit Zusatzkabelstrang verbinden.
Zentralstecker auf Heckleuchte aufstecken.

73071038 - Zum Vergrößern klicken
 
Zusatzkabelstrang entlang dem vorhandenem
zur rechten Heckleuchte verlegen
und mit Kabelschellen befestigen. Stecker
von rechter Heckleuchte abziehen.
Kabel BLSW (Blinker) aus Zentralstecker
herausziehen und Kabel vom Einbausatz
farbengleich aufstecken.

73071039 - Zum Vergrößern klicken
 
Abgezogenes Kabel mit Isolierhülse
bestücken und mit Zusatzkabelstrang
verbinden. Zentralstecker auf Heckleuchte
aufstecken.

73071040 - Zum Vergrößern klicken
 
Massekabel (1) an Massepunkt befestigen.
Bohrung Ø 18 mm, für Kabeldurchgang
zur Steckdose anbringen.

73071031 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel durchstecken und Gummitülle einsetzen.

73071032 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel nach Schaltplan an Steckdose anschließen.
Gummitülle einsetzen.

73071033 - Zum Vergrößern klicken
 
Steckdose anbauen.
Kabel mit Kabelschelle befestigen.

73071034 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel mit Kabelband vom Einbausatz an
Anhängekupplung befestigen.
Überstehendes Ende abzwicken.

73071035 - Zum Vergrößern klicken
 
Teppichboden entlang dem vorhandenen
Kabelstrang lösen. Zusatzkabel verlegen,
befestigen und Kabel durch Gummitülle
zum Fahrzeuginneren durchstecken.

73071041 - Zum Vergrößern klicken
 
Auf richtigen Sitz der Gummitülle achten.
Kabel zum Lampentestgerät verlegen.

73071042 - Zum Vergrößern klicken
 
Muttern lösen und Lampentestgerät abnehmen.

73071043 - Zum Vergrößern klicken
 
Großen Stecker vom Lampentestgerät abziehen.
Kabel 1 (grün/rot - Bremslicht)
Kabel 2 (grau/gelb - Rücklicht links)
Kabel 3 (grau/weiß - Rücklicht rechts)
aus Zentralstecker herausnehmen und Kabel vom
Zusatzkabelstrang farbengleich aufstecken.

73071044 - Zum Vergrößern klicken
 
Abgezogene Kabel auf Steckleiste vom
Zusatzkabelstrang farbengleich aufstecken.
Zentralstecker an Lampentestgerät
befestigen und Testgerät anbauen.

73071045 - Zum Vergrößern klicken
 
C) Fahrzeuge mit und ohne Check-Control:
Warnblinkgeber aushängen und Mehrfachstecker
abziehen. Kabelbaum aus
Mehrfachstecker (1) abziehen und in
Mehrfachstecker (2) vom Zusatzkabel
einsetzen.

73071046 - Zum Vergrößern klicken
 

1 = C Kabel schwarz/weiß
2 = 49 a Kabel grün/gelb
3 = + 49 Kabel grün/violett
4 = - 31 Kabel braun
5 = C2 Kabel schwarz, bereits im Stecker vom Zusatzkabel
vorhanden.
Achtung! Zentralstecker beim Aufstecken
nicht verdrehen.

73071047 - Zum Vergrößern klicken
 
Intervall-Steuergerät aushängen.
Halterung in Warnblinkgeber einstecken
und Geber mit Schraube befestigen.
Intervall-Steuergerät einbauen.

73071048 - Zum Vergrößern klicken
 
Halteblech abbauen.

73071049 - Zum Vergrößern klicken
 
Braunes Kabel vom Zusatzkabelstrang am
Massepunkt befestigen. Halteblech anbauen.

73071050 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben (1...3) lösen und Instrumententräger
etwas nach hinten rechts herausnehmen.

73062018 - Zum Vergrößern klicken
 
Zusatzkabelstrang zum Instrumententräger verlegen.
Tesaband abziehen und Lampenfassung mit Glühlampe
neben Handbremskontrolleuchte aufstecken.
Instrumententräger einbauen.

73071051 - Zum Vergrößern klicken
 
Schild mit Stützlastangabe unterhalb des
Kennzeichens an die Stirnseite des
Abschlußbleches anbringen.

73071052 - Zum Vergrößern klicken
 
Funktionsprüfung:
Minusleitung an der Batterie anschließen.
Es ist unbedingt darauf zu achten, daß die Anschlüsse
des zugehörigen Steckers sich mit den Anschlüssen
der Steckdose decken. Beim Ankuppeln
eines Anhängers ist die Arbeitsweise der
Anhängerbeleuchtung und Blinker zu prüfen.
Alle abgebauten Teile wieder anbauen bzw.
Verkleidungen ankleben.

 
Ab Modell '85
Entsprechend den Ländervorschriften ist bei
nachträglicher Montage eine Abnahme nach § 19 (2)
STVZO beim TÜV und eine Eintragung in die
Fahrzeugpapiere erforderlich.
Die Anbauanweisung des Herstellers ist zu beachten.
Anbau- und Befestigungsteile.

73071053 - Zum Vergrößern klicken
 
1 = U-Profil (2 Stück)
2 = Querrohr hinten
3 = Querrohr vorn
4 = Verstärkung
5 = Längsrohr
6 = Schweißmutter (Verstärkung Mitte)
7 = Schweißmutter (Verstärkung links und rechts)
8 = Schweißmutter (Verstärkung links außen)
9 = Schweißmutter (Verstärkung rechts außen)
10 = Blechunterlage (Querrohr 2) links und rechts

73071054 - Zum Vergrößern klicken
 
A: Anbauteile einbauen.
Minusleitung von Batterie abklemmen.
Gepäckraumeinlage herausnehmen.
Seitenverkleidung rechts und links ausbauen.
Reserverad herausnehmen.

73071055 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben lösen und Abdeckleiste abnehmen.
Verkleidung ausheben.

73071056 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben rechts und links lösen.
Stoßfänger herausziehen.

73071057 - Zum Vergrößern klicken
 
Steckverbindung für Tauchrohrgeber trennen.
Blechlaschen nach hinten biegen.

73071058 - Zum Vergrößern klicken
 
Verstärkung (4) in Gepäckraum einlegen
und nach den in der Karosserie vorhandenen
Bohrungen ausrichten.
Kabel durchführen und aufstecken.

73071059 - Zum Vergrößern klicken
 
Bohrungen gemäß der Verstärkung (4) an
der Karosserie anzeichnen, körnen und bohren.
Ø = 8,5 mm
Bohrungen entgraten und mit Zinkstaubfarbe bestreichen.

73071060 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabeldurchführung bohren.
A = 18 mm
Bohrung entgraten und mit Zinkstaubfarbe bestreichen.

73071061 - Zum Vergrößern klicken
 
Verstärkung (4) mit Schweißmutter links
(8) und rechts (9) handfest verschrauben.
Schrauben M 8 x 20, Scheiben.

73071062 - Zum Vergrößern klicken
 
Verstärkung (4) mit Schweißmutter (6)
handfest verschrauben.
Schrauben M 8 x 20, Scheiben.

73071063 - Zum Vergrößern klicken
 
Verstärkung (4) links und rechts mit Schweißmutter
(7) handfest verschrauben.
Schrauben M 8 x 20, Scheiben.

73071064 - Zum Vergrößern klicken
 
Gewindeschutz aus U-Profilen (1) entfernen.
A = linke Seite
B = rechte Seite

73071066 - Zum Vergrößern klicken
 
Ggf. Schaumstoff mit Draht aus den
Längsträgern ziehen und in U-Profil eisetzen.
U-Profil (1) bis auf 200 mm in die Längsträger einschieben.

73071067 - Zum Vergrößern klicken
 
Stoßstangehalter mit Stoßstange an die
Anschläge anlegen und Stoßstange mit den
U-Profilen (1) einschieben.

73071068 - Zum Vergrößern klicken
 
Stoßstange mit vorhandenen Schrauben
M 10 x 25 handfest verschrauben.

73071069 - Zum Vergrößern klicken
 
Unterbodenschutz an den Karosserieauflagestellen
der Anhängevorrichtung entfernen.
Blanke Stellen mit Zinkstaubfarbe bestreichen.
Gewindebohrungen der U-Profile ausrichten und
Querrohr (3) handfest verschrauben.
Schraube M 10 x 25, Scheiben.

73071070 - Zum Vergrößern klicken
 
Karosserieauflagestellen vorbereiten s.o.,
Querrohr (2) mit Blechunterlage (10) handfest verschrauben.
1 = Schraube M 10 x 25, Scheiben
2 = Schraube M 10 x 90, Scheiben

73071071 - Zum Vergrößern klicken
 
Gewindeschutz aus Querrohr (3) entfernen.
Längsrohr (5) mit Querrohr (3) handfest verschrauben.
Schraube M 10 x 30, Scheibe.

73071072 - Zum Vergrößern klicken
 
Längsrohr (5) mit Querrohr (2) handfest
verschrauben.
Ausführung mit abnehmbaren Kugelkopf:
1 = Schraube M 12 x 90
2 = Querrohr
3 = Formscheibe
4 = Scheibe 13 mm
5 = Längsrohr
6 = Mutter M 12
Ausführung ohne abnehmbaren Kugelkopf:
Bei beiden Schrauben Formscheiben (3) verbauen.

Alle Schraubverbindungen mit Anziehdrehmoment festziehen.
M 8 = 22 ... 24 Nm
M 10 = 43 ... 48 Nm
M 12 Klasse 8,8 = 72 ... 80 Nm
M 12 Klasse 10,9 = 103 ... 113 Nm

73071073 - Zum Vergrößern klicken
 
Mutter M 12 / Scheibe mit Drehmoment
festziehen und mit Kappe abdecken.

73071074 - Zum Vergrößern klicken
 
B: Zusatzkabelbaum anschließen.
Stecker von den Rückleuchten abziehen und
Zusatzkabelbaum zwischenschalten.

Achtung!
Weißes Kennzeichnungsband = Kabelstrang rechts.

73071075 - Zum Vergrößern klicken
 
Zusatz-Kabelbaum entlang dem vorhandenen
Kabelbaum verlegen.
Zusatz-Kabelbaum durch Bohrung aus dem
Gepäckraum herausführen.
Auf richtigen Sitz der Gummitülle achten.

73071032 - Zum Vergrößern klicken
 
C: Zusätzlich bei Fahrzeugen mit Check-Control:
Schrauben links und rechts lösen.
Sitzbank etwas hochheben und aus Halterung ausklinken.

73052068 - Zum Vergrößern klicken
 
Mittelarmlehne nach vorne kippen.
Schrauben lösen.

73052016 - Zum Vergrößern klicken
 
Schraube von Mittelarmlehne unten Mitte lösen.

73052017 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben links und rechts lösen.
Kopfstütze etwas höher stellen.
Rückenlehne hochschieben und abnehmen.

73052018 - Zum Vergrößern klicken
 
Zusatz-Kabelbaum entlang dem vorhandenen
Kabelbaum verlegen und durch Gummitülle zum
Fahrzeuginnenraum durchstecken.

73071077 - Zum Vergrößern klicken
 
Auf richtigen Sitz der Gummitülle achten.
Zusatz-Kabelbaum zum Lampentestgerät verlegen.

73071078 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben lösen und Lampentestgerät
abnehmen.

73071079 - Zum Vergrößern klicken
 
Stecker vom Lampentestgerät abziehen und
Zusatz-Kabelbaum zwischenschalten.

73071080 - Zum Vergrößern klicken
 
D: Steckdose anschließen:
Dichtgummi auf Kabelbaum stecken.
Sockel herausnehmen und Kabel anschließen.
Kabelfarbe an Klemmen Nr.
blau/rot 1/L Blinker links
violett/gelb 2/54 g Nebelschlußlicht
braun 3/31 Masse
blau/schwarz 4/R Blinker rechts
grau/weiß 5/58 R Schlußlicht rechts und
Kennzeichenleuchte
gelb/rot 6/54 Bremslicht
grau/gelb 7/58 L Schlußlicht links

73071081 - Zum Vergrößern klicken
 
Steckdose zusammenbauen und an der Anhängevorrichtung
festschrauben.
Auf richtigen Sitz des Dichtgummis achten.
Kabel mit Kabelbinder befestigen.

73071034 - Zum Vergrößern klicken
 
E: Blinkrelais wechseln:
Schrauben lösen.

73051625 - Zum Vergrößern klicken
 
Bei BMW-Fahrzeugen mit Leuchtweitenregulierung:
Lampenfassung abziehen und Blende ausheben.

73051547 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben lösen.

Einbauhinweis:
Schlauchleitungen nicht abziehen oder beschädigen.

73051548 - Zum Vergrößern klicken
 
Ggf. Stecker vom Sicherungsautomaten
abziehen.
Verkleidung abnehmen.

73051565 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben lösen und Verkleidung abnehmen.

73032046 - Zum Vergrößern klicken
 
Blinkrelais (1) wechseln.
Schwarzes Kabel in freie Kammer des Steckers
einschieben.
Auf richtigen Sitz der Steckfahne achten.
Relais (1) einhängen.

73071083 - Zum Vergrößern klicken
 
Kabel entlang dem vorhandenen Kabelbaum
verlegen.

73071084 - Zum Vergrößern klicken
 
Braunes Kabel am Zentralmassepunkt
anschließen.

73051562 - Zum Vergrößern klicken
 
Schrauben lösen und Instrumententräger
soweit herausnehmen bis Rückseite zugänglich.

73071082 - Zum Vergrößern klicken
 
Lampe in den Sockel des Zusatzkabels einsetzen.
Sockel in die Fassung für Blinkerzusatzkontrolle am
Instrumententräger einstecken.
(Zur besseren Anschaulichkeit wurde der
Instrumententräger ausgebaut).

63071055 - Zum Vergrößern klicken
 
Schild mit Stützlastangabe sichtbar anbringen.

73071052 - Zum Vergrößern klicken
 
Funktionsprüfung:
Minusleitung an der Batterie anschließen.
Es ist unbedingt darauf zu achten, daß die Anschlüsse
des zugehörigen Steckers sich mit den Anschlüssen
der Steckdose decken.
Beim Ankuppeln eines Anhängers ist die Arbeitsweise der
Anhängerbeleuchtung und Blinker zu prüfen.
Zusatzkontrollampe blinkt nur bei Hängerbetrieb.
Alle abgebauten Teile wieder anbauen.

Achtung!
Bei Fahrzeugen mit Zusatzbremsleuchten ist die
Sicherung Nr. 6 (7,5 A) gegen eine 15 A Sicherung
auszutauschen.