ALLGEMEINES

An ein Autoradio werden besonders große Anforderungen
hinsichtlich der Empfangsleistung, der Wiedergabequalität und der
Betriebssicherheit gestellt.

Die "BAVARIA"-Radioanlage unterscheidet sich wie alle Autoradio-Anlagen
auch in manchen Details von stationären Heimanlagen.
Durch die relativ ungünstigen akustischen Gegebenheiten, zu denen
sich noch stark wechselnde Empfangsbedingungen und die elektrische
Anlage im Fahrbetrieb gesellen, ist ein unmittelbarer Vergleich zu
Heimanlagen nicht möglich.

Diese Prüfanleitung soll die wichtigsten Zusammenhänge zwischen
Sender und Empfänger gerafft erläutern und auf mögliche, abstellbare
Fehlerquellen hinweisen und entsprechende Abhilfen geben.

 
HINWEISE

- Nicht jede Radiobeanstandung bedeutet auch ein defektes
Gerät.
- Legen Sie für Radiobeanstandungen eine Teststrecke fest
und benutzen Sie während der Testfahrten immer die
gleichen Sender.
- Merken Sie sich die Orte, wo Sie Abschattungsrauschen
usw. feststellen.
- Vergleichen Sie das Empfangsverhalten beanstandeter
Radiogeräte mit typgleichen Geräten, erst bei extremen
Abweichungen ist eine eingehende Prüfung gerechtfertigt.
- Vor Testfahrten sollte die Bedienungsanleitung des
entsprechenden Radiogerätes zu Hilfe genommen werden
und evtl. der Bedienungskomfort und die allgemeine
Empfangsprobleme auf den einzelnen Wellenbereichen dem
Kunden nahe gebracht werden.